Im Irak beginnen Absolventen eines sechsjährigen medizinischen Studiums ein zweijähriges Praktikum in einem Krankenhaus. Das erste Jahr gliedert sich in drei Monate in den Fachgebieten Innere Medizin, Geburtshilfe und Gynäkologie, Chirurgie und Pädiatrie. Im zweiten Jahr müssen die Studierenden verschiedene Kurse in Unterspezialitäten (Radiologie, Augenheilkunde, Psychiatrie usw.) absolvieren. Nach dem zweijährigen Praktikum können Ärzte selbständig praktizieren. Zu diesem Zeitpunkt müssen sie ein Jahr lang in unterversorgten Gebieten praktizieren – danach können sie sich für ein Fachstudium bewerben. (Diese Informationen entsprechen dem Abschlussgesetz für medizinische Fachkräfte des irakischen Gesundheitsministeriums für 2019) In Slowenien müssen Medizinabsolventen nach sechsjähriger medizinischer Ausbildung ein sechsmonatiges bezahltes Praktikum an einer medizinischen Einrichtung absolvieren. Während des Praktikums rotieren sie durch Innere Medizin, Chirurgie, Pädiatrie, OB/GYN, HNO, Augenheilkunde, Notfallmedizin und Anästhesiologie – mit Schwerpunkt auf Notfällen in jeder Abteilung. Der Abschluss des Praktikums ist eine Voraussetzung für die Abganz der professionellen medizinischen Prüfung, die einen Arzt eine Lizenz verdient, um Medizin in Slowenien zu praktizieren und sich für eine Spezialität zu bewerben. Hallo Adita, um ehrlich zu sein, das wird wahrscheinlich ein Problem sein. Im Vereinigten Königreich beträgt der Mutterschaftsurlaub ein Jahr (für jedes Baby), danach gehen die Ärzte wieder an den Arbeitsplatz. Auch Ärzte hier bereiten sich auf Prüfungen während der Arbeit vor, so dass ich nicht sicher bin, dass sie das als Grund für eine 3-Jahres-Lücke akzeptieren werden, aber hoffentlich liegen wir falsch. Unser Rat wäre, dass Sie nicht aufhören sollten, nach dem Praktikum zu arbeiten.

Wenn Sie während der Bewerbung um die GMC-Registrierung weiterarbeiten, dann, wenn sie Ihr Praktikum ablehnen, können Sie zumindest immer noch GMC-Registrierung mit Pattern B. Hi Utkarsh erhalten, die einzige Anleitung, die ich geben kann, ist, dass Sie Dokumentation über jede Zeit der Abwesenheit zur Verfügung stellen sollten. Es wird an der GMC liegen, zu entscheiden, ob Sie Ihr Praktikum trotz Lücken annehmen. Gesundheitsfragen werden in der Regel akzeptiert, aber leider kann ich damit keine Zusicherungen geben. In Jordanien erhalten Medizinstudenten nach Abschluss der medizinischen Fakultät (6 Jahre) einen M.D.-Abschluss, dürfen aber erst nach 12 Monaten in einem Krankenhaus Medizin praktizieren. Nachdem sie das Jahr der Krankenhausarbeit abgeschlossen haben, sind sie zur Arbeit als Allgemeinmediziner zugelassen. Wenn Sie sich über die PLAB-Route für eine vollständige GMC-Registrierung bewerben, müssen Sie einen Nachweis über ein Praktikum vorlegen. In Peru ist ein Medizinpraktikant im siebten Jahr Medizinstudent, der die Fachrichtungen Innere Medizin, Geburtshilfe und Gynäkologie, Chirurgie und Pädiatrie absolvieren muss.

Einige Universitäten nehmen die psychische Gesundheit in den Lehrplan des siebten Jahres auf. Einige Krankenhäuser bezahlen Praktikanten. Die Universidad Peruana Cayetano Heredia hat ein Praktikums- und externship-Programm – in dem letztere als Lehrling der ersten agiert, so dass der Medizinstudent zwei Jahre Arztpraxis hat. Hallo. Vielen Dank für die Herstellung dieserIch kniw ist es eine schwierige Frage, aber bitte beraten Sie mich. Nehmen Sie sich Zeit, um erneut zu lesen. Danke wunderbare Website. Möge Gott euch für eure Sorgen segnen. Ich situation ist, dass ich 3 Monate Medizin abgeschlossen habe 3 Monate Allied (Psychiatrie) am 15. Dezember 2017 und dann verließ ich Praktikum, um USMLE STEP 1 zu verfolgen. Es dauert sehr lange und ich gebe USMLE STEP 1 im Januar 2020. So habe ich die Möglichkeit, die verbleibenden 6 Monate Chirurgie & verbündete Praktikum von Februar bis Juli 2020 abzuschließen.

SO 6 Monate Medizin dann Lücke von 25 Monaten pro Jahr dann 6 Monate. Glaubst du, dass ich eine Chance habe, gMC-Registrierung für fy2 zu erhalten, wenn ich nach Juli 2020 die plab-Route starte? Das Datum der Ausstellung des Zertifikats oder Dokuments, das den erfolgreichen Abschluss des Programms bestätigt, muss mit dem Datum des Abschlusses des Programms übereinstimmen.