Versorgungsunternehmen und DienstleistungenDiese Bestimmung verpflichtet den Mieter, für alle Dienstprogramme oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit seinem Betrieb zu bezahlen. Darin enthalten sind Die Kosten für die Anpflanzung von Kulturpflanzen, um das Land wieder so zu bepflanzen, wie es zu Beginn des Pachtvertrages war. Während Dienstprogramme im Allgemeinen enthalten sind, sollten Sie detaillierte Diskussionen, über Wasserrechte und Nutzung haben. Getreidebehälter sind nicht ausschließlich in diesem Mietvertrag enthalten. Sie können jedoch einen separaten Mietvertrag für die Verwendung Ihrer Getreidebehälter hinzufügen. Wenn der Mieter sich entscheidet, Ihre Behälter zu leasen oder andere Geräte mitzubringen, stellen Sie sicher, dass die Versorgungsunternehmen berücksichtigt werden, um die Ausrüstung zu warten. Selbst wenn Sie von einem langjährigen Freund oder Nachbarn vermieten oder vermieten, ist es am besten, jede Art von Handshake-Vertrag in einen unterzeichneten Mietvertrag umzuwandeln. Während Handshake-Vereinbarungen rechtlich mit guten Beweisen durchgesetzt werden können, umreißt eine schriftliche Vereinbarung die Bedingungen klar und erleichtert den Nachweis einer Vereinbarung, falls Sie dies benötigen. Ein schriftlicher Vertrag kann auch dazu beitragen, Streitigkeiten zu vermeiden, die aus nebligen Erinnerungen und Missverständnissen entstehen können. Keine PartnerschaftDieser Abschnitt entbindet den Eigentümer von jedem, der irgendeine Art von formeller Geschäftsbeziehung wie eine Partnerschaft oder ein Joint Venture annimmt, und dass der Mieter kein Mitarbeiter ist. Dadurch entbindet jede Partei von Verpflichtungen oder Verbindlichkeiten, die der anderen Seite entstehen. Der Vertrag besagt auch, dass Gläubiger oder andere keine Pfandrechte auf Grundstücke setzen können, die der Vermieter besitzt, um vom Mieter einzuziehen.

Insgesamt wird diese Lease alles Notwendige bieten, um sicherzustellen, dass die Erwartungen an das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter in unverkennbarer Detailgenauigkeit umrissen werden und im Falle von Streitigkeiten oder Meinungsverschiedenheiten später auf der Straße erwähnt werden können. Der Lease kann vollständig angepasst werden, wodurch ein robuster Leasingvertrag erstellt wird, wenn er abgeschlossen ist. Der Farm Lease Agreement dient dem Schutz der Interessen des Grundstückseigentümers. Es beschreibt, wie das Land genutzt werden kann, in welchem Zustand sich das Land am Ende des Pachtverhältnisses befinden sollte, welche Optionsrechte des Eigentümers, Versicherungsanforderungen und Ausfallbedingungen bestehen sollten. Oft werden Land oder Ranch-Land Wohngebäude wie Einfamilienhäuser, Etagenhäuser oder Mobilheime umfassen. Sie können diese in den Mietvertrag aufnehmen oder sie können sich im Rahmen Ihres Vertrags sogar in einem der Gebäude aufhalten. Aber auch wenn Sie keine zusätzliche Miete für diese Gebäude berechnen, sollten Sie einen Standard-Mietvertrag für Wohnhäuser haben, damit Sie kontrollieren können, wer in den Häusern wohnt, wie lange die Gäste bleiben können und wie Reparaturen durchgeführt werden. Sobald Sie und der Mieter den Bedingungen zustimmen, wird sie für die Laufzeit des Vertrages in Stein gemeißelt. Wenn die Renditen oder Preise in diesem Jahr niedrig sind, geht der Mieter das meiste Risiko ein, wenn es ein Stoßstange Jahr ist und die Preise gut sind, werden Sie nicht in der Lage sein, den überschüssigen Gewinn zu genießen.

Wenn Sie einen Teil des Ernte- oder Viehrisikos/-gewinns übernehmen möchten, können Sie einen Crop-Share-Leasingvertrag abschließen. Für diese Art von Leasing sollten Sie sich an einen Anwalt wenden, um sicherzustellen, dass Ihre Vereinbarung Ihren spezifischen Anforderungen entspricht. In einem Mietvertrag ist der Vermieter in der Lage, grundlegende Informationen über die Mietimmobilie aufzulisten – wie Mietzahlungen, Sicherheitskontoinformationen und gegebenenfalls eine Erklärung zu verspäteten Gebühren -, damit die Mieter sich ihrer Verpflichtungen bewusst sind. Darüber hinaus kann der Vermieter in einem Farm-Leasing Auskunft darüber geben, was der Vermieter und der Mieter für betriebsspezifische Situationen zu tun haben und wie sie nach den Gesetzen des jeweiligen Staates, in dem die Parteien leben, handeln müssen.